Werbung / Ein Frühlingsstrauß zum nachshoppen und Blumen richtig arrangieren. Tipps und Tricks.

Werbung |

Nach zwei langen Monaten Blogpause melde ich mich hier endlich mal wieder zurück! Der dunkle Januar und Februar sind nun endlich vorbei, der Frühling steht vor der Tür und mit ihm die ersten wunderschönen Blumen des Jahres.

Tulpen, Ranunkeln, Magnolienzweige, Hyazinthen, Narzissen und das in einer Farbvielfalt, dass mein Dekoherz nur so hüpft. Ich liebe diese sanften Farben im Frühling so sehr, sie tun nach der dunklen Jahreszeit einfach nur gut. Auch wenn es im Garten noch etwas kahl aussieht, können wir uns genau diese Blumen jetzt aber schon in das Haus holen, und das Frühlingsgefühl damit hervorlocken.

In Zusammenarbeit mit Blumigo durfte ich wieder einen tollen Strauß erstellen, den ihr so komplett nachshoppen und euch per Wunschtermin an die Haustür liefern lassen könnt. Frühlingsgefühle auf Bestellung quasi!

Und jetzt möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen und endlich zeigen, wie mein Strauß aussieht und wie ihr ihn am besten nachdekoriert.

Natürlich habe ich die Blumen in meinen Lieblingsfarben Rosa – Weiß gewählt. Diese Farben sind für mich Frühling pur. Wenn ihr aber mal genauer hinschaut, erkennt ihr auch einen kleinen Hauch an Gelb. Als Highlight habe ich 5 Trommelstöcke – ja, die heißen wirklich so – dazu gewählt.

Frühlingsstrauß Blumen 3

Der Strauß wird euch nicht fertig gebunden geliefert, ihr dürft natürlich selber etwas kreativ werden, und eure eigene Handschrift beim Arrangieren einbringen. Ich möchte euch aber dennoch zeigen, wie ich dabei vorgegangen bin und euch den einen oder anderen Trick verraten, wie ihr lange Freude an den Blumen haben werdet.

Zunächst bekommt ihr 10 Tulpen, 5 Ranunkeln, 5 Trommelstöcke, 3 Veronicas und einen üppigen Stiel Wachsblumen geliefert.

Frühlingsstrauß Blumen 21

Frühlingsstrauß Blumen 20

Aber so könnt ihr die Blumen natürlich noch nicht in die Vase stellen, dafür bedarf es noch etwas Vorarbeit und Pflege.

Zunächst habe ich die untersten Blätter an den Tulpen entfernt und den Tulpenstiel passend auf meine Vasengröße zugeschnitten. Bei Tulpen ist es sehr wichtig sie gerade anzuschneiden, sonst saugen sie zu viel Wasser auf und wachsen sich schnell kaputt.

Frühlingsstrauß Blumen 19

Frühlingsstrauß Blumen 15

Bei den Ranunkeln und den Veronicas habe ich komplett alle Blätter entfernt, da sie der Blüte zu viel Kraft nehmen könnten, und auch einfach nicht besonders schön aussehen.

Frühlingsstrauß Blumen 18

Frühlingsstrauß Blumen 17

Aus dem Zweig der Wachsblume habe ich mir die üppigsten Stängel herausgeschnitten.

Frühlingsstrauß Blumen 16

Und nun beginnt der schönste Teil – das Arrangieren in der Vase! Ich habe mich dabei für die rosafarbene Omaggio-Vase von Kähler entschieden. Die besitzen mittlerweile ganz viele von euch in ihrer Vasensammlung, sodass ihr den Look super nachstylen könnt.

Gebt zunächst etwas Wasser (Zimmertemperatur) in die Vase. Aber bitte nicht zu viel – 10 cm reichen vollkommen aus, damit nicht zu viele Bakterien darin entstehen können.

Dann habe ich mir vier Tulpen genommen und sie über Kreuz in die Vase gestellt.

Frühlingsstrauß Blumen 14

Schneidet die Blumen immer erst dann an, wenn ihr sie auch sofort danach in das Wasser stellen könnt, damit die feinen Kanälchen zwischenzeitlich nicht vertrocknen.

Die Freiräume habe ich dann mit den Wachsblumen aufgefüllt.

Frühlingsstrauß Blumen 13

Jetzt kommen die nächsten Tulpen in die Vase.

Frühlingsstrauß Blumen 12

Sucht euch für die Ranunkeln die schönsten Plätze aus.

Frühlingsstrauß Blumen 11

Und zum Schluss kommen die Veronicas und Trommelstöcke zum Einsatz. Lasst die Trommelstöcke ruhig weit aus dem Strauß herausschauen. Das wirkt sehr verspielt und gibt dem Ganzen eine tolle Leichtigkeit.

Frühlingsstrauß Blumen 7

Ich habe noch ein paar Tipps für euch, wie ihr lange Freude an den Blumen haben werdet:

  • Wechselt alle 2 – 3 Tage das Wasser, schneidet die Blumen dabei mit einer scharfen Schere oder Messer erneut schräg (Tulpen gerade) an und reinigt die Vase.
  • Entfernt alle Blätter, die mit dem Vasenwasser in Berührung kommen, damit die Wasserqualität erhalten bleibt.
  • Stellt die Blumen über Nacht, oder wenn ihr länger nicht zu Hause seid unbedingt in einen kühlen Raum oder nach draußen.
  • Gebt das mitgelieferte Crystal mit in das Blumenwasser.
  • Stellt den Strauß nicht in die pralle Sonne, über eine Heizung oder neben eine Obstschale.

Frühlingsstrauß Blumen 2

Ach übrigens, die Trommelstöcke lassen sich großartig trocknen und behalten auch noch über Jahre ihre tolle gelbe Farbe.

Frühlingsstrauß Blumen 6

Frühlingsstrauß Blumen 8

Frühlingsstrauß Blumen 5

Wenn euch mein Strauß gefällt, könnt ihr ihn hier bei Blumigo ganz einfach nachshoppen. Ich würde mich auf jeden Fall wahnsinnig darüber freuen!

Ich wünsche euch ganz viel Freude mit den Blumen, und dass er euch eine große Portion Frühlingsgefühle und gute Laune in das Haus bringt.

Eure

Sabrina

♡♡♡