Werbung| V by Vodafone – wie unser Alltag etwas sicherer wird

Werbung |

Heute möchte ich mal nicht über Deko und Gartenthemen schreiben, sondern ein ganz anderen Bereich für euch aufgreifen.

Meine Leidenschaft für schöne Dinge teile ich hier nur allzu gerne mit euch. Als ich aber letztens eine Anfrage von Vodafone erhielt, ob ich die neue V-Kids Watch in Verbindung mit der V-Sim und das neue V-Home Starter Kit testen möchte, haben sie einen ganz anderen Nerv von mir getroffen – den der Hausbesitzerin und der zweifachen Jungsmama.

Deshalb musste ich bei der Anfrage von Vodafone nicht lange überlegen und habe natürlich sofort zugesagt.

Aber fangen wir erstmal mit dem V-Home Starter Kit an!

In dem Starter Kit sind 4 intelligente Geräte enthalten, die seit einigen Tagen unser Zuhause sicherer machen. Ich sage euch – gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit ein großartiges Gefühl, auf das ich nicht mehr verzichten möchte. In der Weihnachtszeit flattern viele schöne Einladungen ins Haus und wir sind deshalb oft unterwegs, deshalb bin ich froh über mein neues beschütztes zu Hause und kann entspannt die Haustür aufschließen.

„Mein Zuhause immer im Blick!“

In dem Paket befindet sich eine Kamera, ein Mehrzwecksensor, eine Sirene und der Hub und ganz wichtig – das V-Home und die V-Kids Watch können auch von Nicht-Vodafone-Kunden gebucht werden!

Vodafone Home 3

Vodafone Home 11

Vodafone Home 1

Vodafone Home 2

Ich kann von unterwegs aus zu jeder Zeit auf die Kamera zugreifen und schauen, was bei uns im Haus los ist. Außerdem bekomme ich ein Signal auf meiner App, wenn in unserem Wohnraum auffällige Aktivitäten stattfinden. Sei es, wenn sich die Tür öffnet oder eine Vibration wahrgenommen wird. Zudem wird noch ein Alarm ausgelöst, der den ungebetenen Gast in die Flucht schlagen soll.

Vodafone Home 4

Dieses System kann mit intelligenten Produkten aus der V by Vodafone Familie ganz leicht erweitert werden, sodass bei Bewegungen z. b. das Licht oder die Musik angeht, oder dass ich bei Wasser, Temperaturveränderungen oder Rauch eine Nachricht über meine App empfange. Wenn ich einmal nicht erreichbar sein sein sollte wird der Alarm automatisch an den V-Home Alarm Assistenten weitergeleitet und ich erhalte einen automatischen Anruf, sollte ich den auch nicht annehmen, versucht mich das persönliche Call-Center erneut zu kontaktieren. Bin ich dann immer noch nicht zu erreichen, ruft das Call-Center meine Vertrauenskontake an, die im Vorwege schon angegeben habe. Dieser Service beruhigt mich total, denn gerade bei wichtigen Terminen oder Theaterbesuchen ist das Smartphone ja doch eher ausgeschaltet.

Nun möchte ich aber natürlich auch noch über das V-Kids Watch berichten.

Mein großer Sohn ist 6 Jahre alt und täglich bemerke ich, wie er seinen Bewegungsradius  immer weiter ausbreiten möchte! Wir wohnen zwar sehr verkehrsberuhigt in einer kleinen Spielstraße, viele seiner Freunde leben nur ein paar Häuser weiter, aber solche Sätze wie: „Dürfen wir alleine auf den Spielplatz?“, „Darf ich alleine zu meinem Freund laufen?“, machen mich ehrlich gesagt schon ziemlich nervös.

„Mama, darf ich alleine auf den Spielplatz?“

Wie genial ist das denn bitte! Eine Uhr, mit der wir unseren Alltag sorgenfreier gestalten können, und unsere Kinder um einiges beruhigter neue Wege gehen lassen können.

Vodafone Home 10

An der V-Kids Watch gibt es an der Seite einen kleinen Knopf, den mein Sohn im Notfall betätigen kann. Dann ertönt auf meinem Handy zeitgleich ein Signal und ich kann zur Hilfe eilen. Auf der Uhr kann man mehrere Kontakte hinterlegen, so dass man die Gewissheit hat, falls ich mal nicht erreichbar bin, dass der Alarm an den Papa, Oma oder Opa weitergeleitet wird.

Vodafone Home 8

Außerdem ist die V-Kids Watch GPS fähig. So kann ich jederzeit sehen, wo sich mein Kind befindet. Es geht hier nicht um die totale Kontrolle, sondern um ein gutes Gefühl, wenn im Ernstfall doch mal etwas passieren sollte. Es reicht ja schon ein trubeliger Weihnachtsmarkt. Ich denke wir kennen alle die Situation, zack, einmal umgedreht und schon hat man sich verloren. Ich z. b. bin meinen Eltern damals in Venedig verloren gegangen. Meine Mutter erzählt heute noch von  den Ängsten, die sie stundenlang ausstehen mussten. Hätte es damals schon so eine Uhr gegeben – meine Eltern hätten sie mir definitiv umgebunden.

Die V-Kids Watch ist für Kinder zwischen 6 und 10 Jahre gedacht, die noch zu jung für ein eigenes Handy sind.

Ich kann mit der V-Kids Watch sogar kurze Sprachnachrichten verschicken und somit darauf aufmerksam machen, wann der eigenständige Spielplatzbesuch zu Ende ist, oder vielleicht auch mal unerwartet abgebrochen werden muss.

Vodafone Home 9

Mir fallen sofort noch viele andere Situationen ein, in der wir die Uhr sicherlich sehr zu schätzen wissen werden. Bei unserem nächsten Campingurlaub ist sie sicherlich mit dabei, wenn unsere Jungs auf dem Platz ihre Runden drehen werden. Dort werden wir dann bestimmt mit der Uhr eine Sicherheitszone einrichten, und wenn die verlassen wird, beziehungsweise der Campingplatz, bekommen wir eine Nachricht auf unser Handy.

Natürlich gibt es passend zur Jahreszeit von Vodafone einen großartige X-Mas Deal in den Shops oder auch online, den möchte ich euch hier gerne einmal verlinken:

V-Kids Watch 

Herzlichen Dank an Vodafone für die tolle Zusammenarbeit, und dass dadurch unser Alltag etwas sicherer wurde.

Liebe Grüße

Sabrina

♡♡♡