Werbung unbeauftragt| Gemüsetonne – ein Gemüsebeet für den Balkon oder die Terrasse

Werbung unbeauftragt/

Die Gartensaison startet und eine meiner liebsten Aufgaben dabei ist es, unsere Gemüsetonne neu anzulegen, denn dann weiß ich – jetzt ist der Frühling wirklich da.

Wir haben zwar einen Garten, aber leider nicht viel Platz für ein Gemüsebeet. Ich habe es ein paar Jahre lang schon ausprobiert, die Kräuter und den Salat mit in die Beete zu pflanzen, aber die Schnecken waren immer schneller als ich ernten konnte! Das ist wirklich frustrierend und bringt keinen Spaß.

Deshalb haben wir uns eine kleine Gemüsetonne auf die Terrasse gestellt. Gleich neben die Küchentür, damit man sich mit einem Griff nach draußen, die Frische auf den Teller holen kann.

Gemüsetonne1

Die Anleitung zu diesem Pflanztisch findet ihr übrigens HIER. Dort habe ich erst einmal alles abgestellt, bis es an die Tonne geht.

Zuerst haben wir mit einer Eisenstange Löcher in eine alte Zinkwanne geschlagen, und diese dann mit Erde aufgefüllt. Wenn ihr habt, mischt gerne etwas Komposterde darunter, damit die Pflanzen noch mehr Nährstoffe erhalten. Es funktioniert aber auch mit ganz normaler Pflanzerde aus dem Baumarkt. Die Zinkwanne habe ich vor Jahren meiner Oma abgeschwatzt, aber solche Stücke findet ihr mit etwas Glück auch auf dem Flohmarkt.

Gemüsetonne 7Gemüsetonne 8

Die Scherben dienen dazu, dass die Erde nicht beim ersten Gießen durch die Löcher rausgespült wird.

Gemüsetonne 2Gemüsetonne4Gemüsetonne 6

Gemüsetonne

Gemüsetonne 9

Wir haben uns dieses Jahr für grünen und roten Pflücksalat, Petersilie, Schnittlauch, roten Mangold und Minze entschieden.

Ein paar Salatsetzlinge reichen tatsächlich schon aus, damit man bis in den Sommer hinein immer ein paar frische Blätter parat hat. Herrlich lecker unter einem Käsebrot mit frischem Schnittlauch und Petersilie, und das alles aus der eigenen Gemüsetonne!

Eine zweite Tonne steht weiter hinten in unserem Garten, neben dem Spielhaus der Kinder. Dort hinein sähen wir Möhren und Radieschen und pflanzen zusätzlich ein paar Erdbeeren. Auch das wächst darin prima und ist gut vor Schnecken geschützt.

Herzliche Grüße,

Sabrina

♡♡♡

Gemüsetonne3

4 Gedanken zu “Werbung unbeauftragt| Gemüsetonne – ein Gemüsebeet für den Balkon oder die Terrasse

  1. Tinas Lieblingsplatz schreibt:

    Eine tolle Idee mit den Zinkwannen! Sieht richtig schön aus!
    Ich muss meine Hochbeete auch so langsam mal bestücken.
    Glückwunsch auch zu deiner Nominierung! Die Daumen sind gedrückt!
    Ganz liebe Grüße
    Tina

    Gefällt mir

  2. Kirsten schreibt:

    Das erinnert mich daran, dass meine Zinkwanne noch vor Leere gähnt. Auf dem Markt habe ich am Donnerstag auch schon all die schöne Setzlinge gesehen. Aber ich bin ja immer noch ein bisschen schmissig wegen Nachtfrösten. Ist nicht schlimm, wenn ich erst im mai starte. So werden jedenfalls die armen Pflanzen vor den fussballtobenden Männern auch gerettet. Liebe Grüße Kirsten

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s