Pompom diy

Momentan sieht man sie überall hängen…farblich abgestimmt über dem Esstisch, kunterbunt im Kinderzimmer, romantisch auf Hochzeiten oder als coole Gartenparty Deko…Pompoms…in allen erdenklichen Farben und Größen. Die aus Seidenpapier gebastelten Puschels sind ein toller Farbtupfer!

Das Beste daran, man kann sie ganz einfach ruck zuck selber basteln! So etwas lasse ich mir natürlich nicht zweimal sagen.

Man braucht dafür:

• eine Schere

• ein Stück Schnur

• 5 Blätter Seidenpapier in der Größe 50cm x 70cm

Und los geht’s!

Ich habe das Seidenpapier von miomodo, in der Größe 50cm x 70cm, in der Mitte halbiert, so dass ich 10 Blätter erhalte. Dadurch werden die Pompoms schön fluffig.

Natürlich könnt ihr sie auch noch größer oder kleiner basteln, probiert es einfach mal aus!

Dann habe ich alle Blätter übereinander gelegt und wie eine Ziehhamonika gefaltet. Ich habe mich für eine Faltbreiten von ca. 3cm entschieden und angefangen an der kurzen Seite zu falten.

IMG_20160516_205308

Dann habe ich in der Mitte von beiden Seiten ein kleines Stückchen eingeschnitten, damit der Aufhängefaden auch gut hält. Schneidet den Faden am Besten so lang ab, wie ihr es später zum Aufhängen braucht. Ich habe ihn um nur eine Schlaufe zu haben recht kurz gelassen. Die Enden vom Seidenpapier habe ich mit der Schere noch abgerundet.

Jetzt ziehe ich jede einzelne Lage ganz vorsichtig zur Mitte.

Tadaaa, fertig…Das ganze dauert keine 3 min und ist mit ca. 1,50€ Materialkosten pro Pompom echt genial.

Kleiner Aufwand-große Wirkung!

IMG_20160516_204801

IMG_20160513_195848

Jetzt muss ich mir nur noch ein schönes Plätzchen für die bunten Puschels suchen…

IMG_20160516_204604

…oder doch lieber im Wohnzimmer? Was meint ihr?

IMG_20160516_204433

Wenn ihr die Pompoms nachbastelt, zeigt sie mir doch unter #solebenwirpompoms

Ich freue mich drauf!

 

 

 

 

 

 

 

Himmlisch verpacken

Ein Geburtsgeschenk ist etwas ganz Besonderes!
Meine Freundin hat gerade ihr drittes Kind bekommen. Auf die ewige Suche nach DEM perfekten Geburtsgeschenk möchte ich hier gar nicht weiter eingehen…nur so viel, es hat eeeeeewig gedauert bis ich mich zwischen all den tollen Babysachen entscheiden konnte. Und dann noch für ein kleines Mädchen…ein rosa Welt, die einer zweifachen Jungs Mama wie mir völlig unbekannt ist.

IMG_20160502_182524

Besondere Geschenke brauchen eine besondere Verpackung! Meine erste Adresse um mich dafür Inspirieren zu lassen ist der Pappsalon . Dort gibt es wunderschöne und besondere Produkte, und alles aus Papier: „Papierwaren für Feinschmecker“ halt…

Ich kann ewig in diesem besonderen Lädchen verbringen. Nicht nur, weil ich mich kaum entscheiden kann, sondern auch weil ich mit Linda und Cathrin ewig schnacken könnte.
Seht ihr, ich schweife schon wieder ab…

Ich habe mich für eine rosafarbenes Geschenkpapier mit weißen Sternchen entschieden. Daraus möchte ich eine Wolken-Verpackung basteln.

Ich habe frei Hand zwei gleiche Wolken ausgeschnitten. Dann habe ich die beiden Wolken mit der Nähmaschine zusammengenäht. Kurz bevor ich mit der Nähmaschine einmal rumgenäht habe, schiebe ich das Geschenk durch die Öffnung. Zum Schluss die kleine Öffnung zunähen, fertig!

Für die zwei Brüder habe ich, aus dem Aquarelle Papier von Embacollage, zwei Geschenktüten gebastelt.


Diese habe ich auch einfach oben mit einem weißen Faden zugenäht .

Und jetzt geht es endlich zum Baby begrüßen!

IMG_20160504_110717

Den direkten Link zu dem tollen Papier gibt es hier.

Und wenn ihr es nachbastelt, zeigt es mir doch gerne unter #solebenwirwolke

Ich freue mich drauf!